Die Popkultur repräsentiert einen Bereich den täglichen Lebens, in dem Imagination, Übertreibung, Gleichnishaftigkeit, Mystifikation und Schein noch eine Rolle spielen und sich einen Platz bewahren konnten. Gerade die Welt, in der wir leben, die scheinbar so wohlgeordnet und rational ist, braucht eine Kultur, die nicht nur ungehemmte Emotionen, den Atem den Wahnsinns, sondern manchmal auch Dahingekritzeltes, Unfertiges und Nonsens zuläßt. Allerdings kann all das, was den Sinnen so attraktiv erscheint, auch destruktiv werden, wenn die erforderlichen Proportionen gestört sind. Pop und Rock in Polen


Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich