Ratzeputz Kräuterlikör aus Celle Lüneburger Heide ist nach einem alten Familienrezept vor über einhundert Jahren entstanden.

Ratzeputz enthält eine sorgfältige Auswahl von Destillaten und Auszügen erlesener Kräuter und Wurzeln. Ihre volle Würzkraft ist im 58%igen Alkohol in hervorragender Weise gebunden.

Ratzeputz kann beim Genuß sein zartes Feuer und seinen feinen Duft besonders ausgeprägt entfalten.

Einmalig in seinem Geschmack und seiner Wirkung dank des ausgesuchten Ingwers. Ingwer gilt seit vielen Jahrhunderten als Heilpflanze und gerade in der heutigen Zeit wird seine gesundheitsfördernde Wirkung immer wieder beschrieben und ist in vielen medizinischen Studien auch bewiesen worden.

Der relativ hohe Alkoholgehalt dieser Spezialität mit 58% bringt zum einen die im Ingwer enthaltenen, gesunden Wirkstoffe, sowie seinen frischen und zitronigen Geschmack voll zur Entfaltung. Die Schärfe des Ingwers unterstützt die wohltuende Wirkung im Magen und bringt angenehme Wärme. Am Besten genießen sie den Ratzeputz gut gekühlt. Nachdem Essen, oder auch einfach mal zwischendurch.

Trotz des stattlichen Alters von mehr als 130 Jahren, ist Ratzeputz das Kind eines noch weit älteren Unternehmens, nämlich der Ratsweinkellerei. Ein Privileg der braunschweig-lüneburgischen Herzöge von Pfingsten 1378 berechtigt zum Ausschank und Verkauf fremder Weine und Biere in den Gewölben unter dem Rathaus.

Der eigentliche Geburtstag des Ratzeputz fällt in etwa mit der Übernahme der Ratsweinkellerei durch die Firma C. W. Baland & Langebartels im Jahre 1877 zusammen.

Wenn di keen Minsch mihr hilpen kann un sleiht nu nix mihr bi di an denn mußt di eenfach sülbst kureem un glieks den ´Ratzeputz´ probeern uns Herrgott nöhm sin beste Krut wi makt en gauten Druppen ut.

Kalt servieren Ratzeputz Spirituose Kräuterlikör Feurig Würzig 0,7 Liter 58%


Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich