Die kunstgeschichtliche Epoche der Romantik bestimmte das ganze 19. Jahrhundert, zuerst in der bildenden Kunst, dann in der Literatur und schließlich in der Musik. Die Romantiker wandten sich einerseits gegen den Rationalismus der Aufklärung und andererseits gegen die politischen Umwälzungen Europas infolge des Scheiterns der Französischen Revolution. Romantik als Kunstepoche und im heutigen Sprachgebrauch


Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich