Die Krantraverse ist ein Lastaufnahmemittel was zum Anschlagen besonders großer Lasten dient. Gegenüber Anschlagketten hat die Krantraverse den Vorteil, dass der Neigungswinkel sehr gering ist und somit die Hubhöhe weniger beeinträchtigt wird. Bei der Verwendung von Krantraversen ist das Eigengewicht und die Tragkraft des Lastaufnahmemittels in den Hebevorgang mit einzurechnen. Im Onlineportal der H.-O. Rosinski GmbH finden Sie unter http://www.rosinski-hebezeuge.de/info/Lastaufnahme/Krantraverse.php mehr nützliche Informationen zu Krantraversen. Krantraverse bei H.-O. Rosinski GmbH


Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich