Anlagemünzen werden bei vielen Sparern immer beliebter. Der Grund hierfür sind natürlich zum einen die wunderbaren Motive, die diese Münzen aufweisen, zum anderen profitieren Sammler derzeit aber auch sehr stark von den steigenden Edelmetallkursen. Vor allem der Goldpreis hat sich seit dem Ausbruch der Finanzkrise deutlich nach oben entwickelt, so dass auch der Wert der Münzen steigt. Letztlich bieten Goldmünzen aber auch einen Schutz vor drohender Inflation und kann somit als wertbeständige Anlage bezeichnet werden. Trotz möglicher Kursschwankungen der Edelmetallpreise sind Münzen als langfristige Anlagemöglichkeit sehr beliebt, auch als Geschenke für Kinder und Enkel werden immer häufiger Anlagemünzen genutzt.
Goldmünzen können sowohl bei der Bank als auch im Internet erworben werden. Die Kosten der Münzen richten sich dabei zum einen nach dem Preis des jeweils verwendeten Metalls, zum anderen aber auch nach der Art der jeweiligen Münze.
Eine der bekanntesten und beliebtesten Goldmünzen der Welt ist der Krügerrand (genauer eigentlich Krugerrand) aus Südafrika. Er wurde nach Paul Kruger, einem wichtigen General und auch Naturschützer, der nicht nur dem Krügerrand, sondern auch dem Krüger Nationalpark seinen Namen gab, benannt. Daher ist Paul Kruger auch auf der Vorderseite der Münze zu finden, die Rückseite ziert eine Springbock-Antilope. Die offizielle Prägung des Krügerrand besteht aus Gold mit einem 916er Feingehalt, worauf beim Kauf geachtet werden sollte, denn auf dem Markt finden sich auch nicht wenige Nachprägungen mit anderen Feingehalten.
Bereits seit 1967 wird der Krügerrand ausgegeben und ist noch heute Zahlungsmittel in Südafrika. Dabei weist die Münze jedoch keinen definierten Nennwert aus, vielmehr wird der Preis täglich anhand des aktuellen Goldpreises festgelegt. Der Krügerrand hat dabei den Vorteil, dass auf den eigentlichen Goldpreis nur geringe Aufschläge erhoben werden, die durchschnittlich bei nur 5% liegen.
Der Krügerrand kann in verschiedenen Größen erworben werden. Die kleinste Münze ist dabei die 1/10 Unze, die wichtigste Münze ist jedoch der Krügerrand mit einer Unze Feingoldgehalt.

Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich