Gab es eine Päpstin?

Die historische Quellenlage ist dürftig. Klar ist nur, dass nichts klar, nichts bewiesen ist. Der französische Dominikaner Jean de Mallay ist der Erste, der von einem solchen ´Ereignis´ erzählt. Es soll sich Mitte des neunten Jahrhunderts zugetragen haben. 1250 schreibt de Mallay: ´Eines Tages, als sie (die Päpstin) vom Pferd stieg, gebar sie ein Kind. Sogleich banden die römischen Richter ihre Füße an den Schweif des Pferdes, doch indessen steinigten die Leute sie über mehr als eine halbe Wegstunde …´

Die Päpstin Kinofilm


Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich