Korn und Kornbrand werden aus Getreide hergestellt und gehören zu der Gattung der klaren Spirituosen. Ein Korn muss einen Alkoholgehalt von mindestens 32% Volumenprozent (vol.) besitzen. Ab 37,5% vol. darf die Bezeichnung Kornbrand verwendet werden. Umgangssprachlich wird dann aber gerne der Begriff des ´Doppelkorn´ genutzt. Zur Herstellung von Korn sind ausschließlich die Getreidesorten Roggen, Gerste, Weizen und Hafer zulässig. Es dürfen weder Würze, noch Aromen und Farbstoffe zugegeben werden. Schwarze & Schlichte Markenshop – Korn und Kornbrand

Kommentare sind geschlossen.