Grundgesetz Artikel 1, Absatz 1: „Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.“ Dieser Artikel gehört zu den unveränderbaren Regelungen in unserem Grundgesetz. Und das ist gut so. Ganz offensichtlich ist dies Herrn Heinsohn, seines Zeichens Professor der Soziologie, nicht bewusst. Wie käme er ansonsten auf die Idee, 6,48 Millionen Deutschen potentiell ein Leben unter der Brücke zu empfehlen? Artikel 1 Grundgesetz nur noch für ‚gute Deutsche“? Hartz IV soll auf USA Niveau


Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich