Mit Atlastherapie gegen Migräne? Was soll das sein? Als jahrelang Migräne geplagter ist man eher skeptisch bei solchen Versprechungen, gilt doch oft Migräne als nicht heilbar. Egal, ein Versuch ist es wert. Auf eine Atlas Fehlstellung untersucht, stellte sich tatsächlich heraus: Meine Migräne, Nackenschmerzen und Schwindel rühren durch eine Atlasfehlstellung. Also ließ ich die Atlaskorrektur durchführen. Völlig entspannt und ohne Schmerzen konnte ich nach der „Massage“ (ca. 1 Std.) wieder gehen. Auch wenn es keine glaubt, seit 3 Monaten völlig beschwerdefrei. Atlastherapie würde ich immer wieder machen. Atlas Fehlstellung löst Migräne aus


Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich