The night is black – and so is the music! The Best Of R’n’B 2010 bringt alle großen Acts auf einen Nenner und featured auf zwei CDs alles, was man braucht, um dabei zu sein. Zu den ganz heißen Tipps der Stunde gehören dabei Künstler wie Ke$ha, die mit „Your Love Is My Drug´ weltweit großflächig abgeräumt hat, ebenso wie Alicia Keys, die bereits mit sagenhaften 12 Grammys belohnt wurde und mit „Doesn’t Mean Anything´ auf Black Magic vertreten ist. Ebenfalls zu den Acts, um die man nicht mehr herum kommt, gehören Katy Perry, die mit HipHop-Urgestein Snoop Dogg ihren Hit „California Gurls´ auf die Szene warf und weltweit in die Top-5 ging.

Black Magic -The Best of RnB 2010


Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich