Für die rassige in Berlin lebende Cara Ciutan ging erst kürzlich ein lang ersehnter Traum in Erfüllung. Die rassige Sängerin gewann Ende Mai 2010 in München das Music Show Casting, den XXXL SongStar unter zahlreichen konkurrierenden Mitbewerbern. Der Lohn ihres Talents: ihre erste Single CD!

CARA MIA, so das Trio, das uns mit heißen Rhythmen den Sommer definitiv versüßt und wenn es sein darf, auch mit dem feurigen Tequiero-Tanz „SAMBADA“ verlängert.

Der Glen Focus Song garantiert pulsierende Samba-Rhythmen, mit einer niedlichen Melodie und absolut einprägsamen Lyrics. CARA MIA verbindet mit „SAMBADA“ die Begeisterung am Samba und den Spaß am gemeinsamen Tanz. Kraftvolle Grooves kombiniert mit purer Lebensfreude zeichnen die Produktion von Vincent Othieno aus (Track 1 +2).

CARA MIA ist temperamentvoll, liebt die Exotik und die Musik ist ihr Leben. Mit purer Leidenschaft präsentiert sie ihre lateinamerikanischen Songs. Sie hat den Rhythmus im Blut. Ihre Vorliebe für die südamerikanische Musik lebt die bühnenerfahrene Sängerin bei ihren Live Jobs aus. Ihre Bühnenpräsenz ist bestechend. Ihre Arbeit mit dem Publikum zieht jeden in ihren Bann. Auftritte bei hochkarätigen Events wie z.B. beim Berliner Sportlerball, Bayerischer Presseball u.v.m. gehören zu den Referenzen der Künstlerin Cara Ciutan (bürgerlicher Name) alias CARA MIA.

Ihre erste Single CD „SAMBADA“ ist regelrecht eine musikalische Profession. In der CARA MIA Show fasziniert die charismatische Entertainerin mit ihrer Stimme, die zwischen Temperament und Sinnlichkeit schwingt und das Publikum mit leichten Latin Rhythmen begeistert. CARA MIA zaubert Glamour und Exotik ins Fernsehen und ins Radio mit ihrem „SAMBADA“. CARA MIA – Sambada


Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich