Einen fleißigen Verteiler kann man nicht so leicht erschüttern, weil er mit der Zeit jeden Briefkasten kennt – aber geht man zum ersten Mal ein neues Gebiet ab, werden die Knie meist mehr beansprucht als gewöhnlich. Ich habe nie herausgefunden, ob es nun Gedankenlosigkeit oder Absicht ist… aber es kommt schon vor, dass man zwanzig Stufen zu einem Eingang hinaufhechelt, um dann erst den orangefarbenen Aufkleber mit ‚Stop – keine Werbung‘ zu entdecken. Den konnte man nämlich nicht von unten sehen. Beim nächsten Mal weiß man es dann. Erlebnisse eines Prospektverteilers


Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich