← Die Katla und die Apokalypse Fünf Jahre mit dem Lesewurm im Vatikan 21. April 2010 Es ist in dieser Woche genau fünf Jahre her, dass weißer Rauch über dem Vatikan zu sehen war und es war keine Vulkanasche, wie man in den heutigen Tagen mutmaßen könnte. Damals, vor einem halben Jahrzehnt wurde Kardinal Joseph Ratzinger zu Papst Benedikt XVI. und damit wurde gleich ganz Deutschland zum Papst. Mittlerweile hat sich doch einiges im Kontext des Papstes aber auch dazu, wie man in Deutschland zur katholischen Kirche allgemein steht, geändert. Nach heutigem Kenntnisstand muss man sagen, dass der Papst für die jetzige Situation direkt nichts kann, allerdings ist es auch sein Umgang mit der gesamten Situation der zu vielen weiteren Fragen, um nicht zu sagen Schwierigkeiten führt. Und die Missbrauchsfälle und Gewaltexzesse in der katholischen Kirche sind auch nicht das einzige Problem, welches dem Vatikan in den letzten fünf Jahren schwer zu schaffen machte. Ärger mit Juden und Moslem fairschreiben


Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich