Ein Steinteppich stellt beim Innenausbau eine interessante Alternative zu herkömmlichen Bodenfliesen aus Keramik oder Natursteinplatten dar. Dieser offenporige Belag, der sowohl im Innen- als auch im Außenbereich verlegt werden kann, besteht in der Regel aus Marmor-Kieseln. Diese werden mit einem Bindemittel vermischt (zum Beispiel Epoxidharzen) und dann auf dem Untergrund verteilt (ähnlich wie Estrich). Verfugen ist nicht nötig und eine Entkopplung erübrigt sich, da sich der Steinteppich dicht an den Untergrund fügt. Steinteppich: fugenlose Optik mit Abriebfestigkeit


Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich