‚Jugend für Menschenrechte‘ organisierte großes Konzert in der Münchner Fußgängerzone und fand großes Interesse in der Bevölkerung

München – Anlässlich des 61. Jahrestages der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte von den Vereinten Nationen veranstaltete ´Jugend für Menschenrechte´ am 08.12.2009 in der Münchner Fußgängerzone ein Konzert. Tausende von Passanten verfolgten die Präsentation mit großem Interesse. Organisiert wurde außerdem im Anschluß ein Marsch für Menschenrechte & Zivilcourage in der Innenstadt. Jugendliche organisieren weltweiten Marsch für Menschenrechte

Kommentare sind geschlossen.