Die Berufsunfähigkeitsversicherung gehört zu den Invaliditätsversicherungen. Sie tritt in Leistung, wenn der Versicherungsnehmer aus Gesundheitsgründen seinen Beruf nicht mehr ausüben kann. Oft sind die Berufsunfähigkeitsversicherungen an weitere Vorsorgeversicherungen geknüpft: Sie werden als Zusatzversicherung zu einer Lebensversicherung, einer Risikolebensversicherung oder einer Rentenversicherung abgeschlossen. Lesen Sie hier intressante Infos! Risikogruppen für Berufsunfähigkeitsversicherung

Kommentare sind geschlossen.