Den Namen Ochsenwand hat dieser Fels des Stubaitals sicherlich von der eigenartigen Felsformation, welche sich ungefähr im Mittelteil, auf dem Weg zur Spitze befindet. Leider kann man die namensgebende Formation nur sehen, wenn man sich auf einen langen beschwerlichen Marsch begibt und dabei gleichzeitig den Schlicker Klettersteig überwindet. Mit siebenhundert Höhenmetern ist der Schlicker Klettersteig der derzeit längste und einer der schönsten Klettersteige im Stubaital. Insgesamt überwindet man auf dem Weg zur Spitze auf 2.700 Metern eine Gesamtdistanz von 1.350 Höhenmetern. Schlicker Klettersteig – Die große Ochsenwand


Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich