Sep 272011
 

In der vierten Klasse werden die ersten Weichen für die künftige Schullaufbahn gestellt. Der Notendurchschnitt entscheidet, ob ein Schüler die Möglichkeit hat, auf eine weiterführende Schule zu gehen oder nicht. Die Nachhilfe- und Sprachenschule Grübl & Kroggel hilft Schülern bei den Vorbereitungen für den Übertritt mit einer effektiven Lernmethode.

Die Sommerferien sind nun vorbei und der Schulalltag hat wieder Einzug gehalten. Für viele Schüler, die nun in die vierte Klasse gekommen sind, stellt sich die Frage, ob sie es an eine weiterführende Schule schaffen oder nicht. Dazu sind natürlich die entsprechenden Noten der entscheidende Faktor. Für viele Eltern gilt die Überlegung, dass ihr Kind den geforderten Notendurchschnitt bereits bis zum Übertrittszeugnis erreicht hat, da ansonsten eine Aufnahmeprüfung nötig wird.

Natürlich gibt es Kinder, denen der Schulstoff der vierten Klasse sehr leicht fällt und die konstant gute Noten schreiben. In diesen Fällen werden sich die geforderten Übertrittsnoten auch ohne zusätzlichen Aufwand einstellen.

Es gibt aber auch Schüler, die Leistungsschwankungen aufweisen oder schon Defizite aus den vorangegangenen Schuljahren mitbringen. So kann es natürlich vorkommen, dass aufgrund einiger Ausrutscher das Ziel des Übertritts knapp verfehlt wird bzw. die Leistungen von vornherein gar nicht ausreichen und die Teilnahme am Probeunterricht nötig wird.

Für viele Eltern ist es schon zu einer Selbstverständlichkeit geworden, im Übertrittsjahr dem Kind alle möglichen Hilfestellungen zu geben, so dass der Weg in die Zukunft auch geebnet ist. Manche Kinder lassen sich leicht helfen, bei anderen wiederum kann es sein, dass man auf heftige Widerstände stößt. Zusätzliches Üben und Vertiefen des Lernstoffes beansprucht natürlich auch mehr Zeit und das bedeutet weniger Freiraum und Zeit für Hobbys.

Das Streben nach einem möglichst hochwertigen Bildungsabschluss ihres Kindes ist für viele Eltern ein wichtiges Thema. Um dies zu erreichen ist es wichtig, wie man seinem Kind dabei helfen kann. In der Nachhilfe- und Sprachenschule Grübl & Kroggel erfahren Eltern und Schüler wie man effektiv lernt und Lernbarrieren umgeht. Schüler, die schon Defizite aus den letzten Schuljahren mitbringen, können getestet werden und auf den aktuellen Leistungsstand gebracht werden. Die Hubbard-Lernmethode hilft Lernhindernisse aus dem Weg zu räumen, so dass Schüler sich das Wissen aneignen können, es wirklich verstehen und es auch anwenden können.
Weitere Informationen:

Nachhilfe- und Sprachenschule Grübl & Kroggel,
Nibelungenstraße 15,
90513 Zirndorf,
Ansprechpartner:  Marita Grübl
TEL.: 0911/ 6002044
WEB:  www.lernen-in-zirndorf.de
eMail:  m.gruebl@lernen-in-zirndorf.de

 

 Leave a Reply

(required)

(required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>