Unter der Dachneigung versteht man das Gefälle eines Dachs. Sie wird entweder in Grad oder in Prozent angegeben. Die Neigung eines Dachs ist bedeutsam für die Einteilung in die Kategorien Flachdach, flachgeneigtes Dach und Steildach. In deutschen Bebauungsplänen spielt die Dachneigung neben der Dachform häufig eine Rolle. Die Dachneigung zu berechnen ist nicht schwer. Der Tangens der Dachhöhe zum Grundmaß bis zum Dachfirst liefert den Winkel. Umso größer die Neigung, desto weniger Überlappung zwischen den einzelnen Dachsteinen muss man haben. Dachneigung


Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich