Besonders für geflieste Böden in Küche oder Badezimmer bieten sich Fußbodenheizungen an. Schließlich stellen Bodenfliesen aus Keramik oder auch aus Naturstein sehr gute Wärmeleiter dar und sorgen für wohlige Wärme in Innenräumen. Weiterhin bietet eine Fußbodenheizung den Vorteil, dass der Raum durch die aufsteigende warme Luft gänzlich beheizt wird – kalte Stellen an Boden, Ecken oder Wänden der Zimmer bleiben aus. Und fraglos können durch die Kombination von Fußbodenheizung mit Estrich Kosten für Heizöl beziehungsweise Energie gespart werden. Aber dennoch zögern viele Hausbesitzer bei der Investition, was nicht zuletzt an einigen Unklarheiten betreffend der Kombination von Estrich und Fußbodenheizung liegt. Eine häufig gestellte Frage von Bauherren ist: „Welcher ist der passende Estrich für meine Fußbodenheizung?“. Fußbodenheizung und Estrich


Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich