In der heutigen Zeit versuchen sich viele Menschen selber als Handwerker, dadurch können sie oftmals eine menge Geld sparen. Allerdings kommt es immer mal wieder vor, dass das passende Werkzeug nicht vorhanden ist und Arbeiten dadurch sehr schlecht oder gar nicht ausgeführt werden können. Um dieses Problem zu umgehen sollten man sich vor jeder Arbeit einen Plan machen und bestimmen welches Werkzeug man benötigt. Unterschiedliche Arbeiten benötigen meist auch unterschiedliches Werkzeug. Um dennoch gut ausgestattet zu sein, sollten zumindest die wichtigsten und am häufigsten genutzten Werkzeuge im Koffer vorhanden sein.

Was in keinem guten Werkzeugkasten fehlen sollte ist ein Schraubendreher. Dieser solle möglichst in unterschiedlichen Größen vorhanden sein. Wem das manuelle Schrauben zu lange dauert, sollte auf einen Akkuschrauber setzen. An ihm müssen lediglich die benötigten Aufsätze befestigt werden, das hinein- und herausdrehen übernimmt der Akkuschrauber. Beide Werkzeuge bieten allerdings auch Nachteile, den größten trägt der Akkuschrauber mit sich, seinen Akku. Ist dieser aufgebraucht oder kaputt kann die Arbeit nicht fortgesetzt werden. Der Akku muss wieder aufgeladen oder erneuert werden.

Um Schrauben lösen zu können sollte sich jeder gute Handwerker einen Steckschlüsselsatz besorgen oder herkömmliche Schraubenschlüssel. Der Steckschlüsselsatz beinhaltet oft viele verschiedene Aufsätze, sodass man immer den benötigten Aufsatz parat hat. Befestigt werden diese an einer Hebelumschalt-Knarre, die Vielseitig einsetzbar ist. Schraubenschlüssel gehen oft schnell verloren und nehmen viel Platz in einem Werkzeugkoffer weg, aus diesem Grund bestehen immer mehr Handwerker auf Steckschlüssel.

Ein weiteres und sehr wichtiges Werkzeug ist der Hammer. Einen Hammer gibt es in verschiedenen Ausführungen. Zwei verschiedene Hämmer, wie zum Beispiel ein Gummihammer und ein Schlosshammer, reichen in einem Hobby-Werkzeugkasten vollkommen aus. Sie dienen der Befestigung von Nägeln oder zum Lösen von benötigten Teilen, die fest miteinander verbunden sind. So eine Verbindung kann durch Rost zu Stande kommen, durch das Hämmern lösen sich die Teile von einander.

Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich