Wer in den Urlaub fährt, der möchte dort auch mit einem sicheren Gefühl hinreisen. In Zeiten immer größer werdender Unsicherheit greifen mehr und mehr Leute auf die sogenannte Reiserücktrittsversicherung zurück. Dabei versichert sich der Reisende für die Eventualität, dass die Reise nicht angetreten werden kann. Der Reiseveranstalter kommt somit in die Pflicht, den Reisepreis kommentarlos zurückzuerstatten. Hat man keine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen, dann bleibt man unter Umständen auf 80-100 Prozent der gesamten Kosten sitzen.

Dennoch greift diese Versicherung auch nicht in allen Fällen. Es müssen schon schwerwiegende Gründe vorliegen. Diese sind beispielsweise mit einem Todesfall in der Familie, Krankheit und Unfall beschrieben. Auch bei Naturkatastrophen, wie z.B. einem drohenden Hurrikan, hat der Reisende das Recht, die Reise zu stornieren und die entsprechenden Kosten erstattet zu bekommen.

Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich