Cyburios zählt zu den Spezialisten in Sachen Facebook Marketing. Hier hat man die Möglichkeit sich neue Facebook Fans zu kaufen um seine Umsätze zu steigern. Vor allem kleine Unternehmen haben es anfänglich schwierig neue Fans zu bekommen und somit bietet Cyburios eine perfekte Möglichkeit. Nicht nur neue Fans treten der Fanpage bei sondern dadruch, dass auf beitretenden Account der Link auf der Pinnwand veröffentlicht wird gewinnt die Seite schnell an Popularität und kann Unmengen an zusätzlichen Fans gewinnen.

Unterschiedlichste Pakete von anfangs 100 Usern zum testen oder für einen kleinen Aufschwung bis hin zu 20.000 Fans wird hier alles geboten. Ausgewählt zwischen Zielgruppe oder ohne Zielgruppe, deutsche User oder internationale User wird den Anwendern von Cyburios alles geboten.

Durch die Steigerung der Fans auf einer Fanpage wird neben der Popularität auch die Vertrauenswürdigkeit gestärkt. Denn wenn ein User bei einem Unternehmen oder Marketer etwas kaufen möchte und dort kaum Fans anfindet wird dies eher abschreckend da die Endverbraucher sehr großen Wert auf die Facebook-Präsenz eines Unternehmens legen.

Da das Facebook-Marketing von Cyburios schnell und effektiv verläuft können nach einer Bestellung bereits nach 6-12 Stunden erste Ergebnisse anhand von neuen Fans sowie Kommentaren und vielen mehr verzeichnet werden. In der Regel dauert es dann ca. 10 Tage bis 1.000 echte Fans generiert werden.

Die Spezialisten von Cyburios achten nachtürlich auch auf Ihren Namen und wollen Ihren Kunden gerecht werden. Daher bieten Sie als besonderen Service eine Zufriedenheits und Geld-zurück-Garantie. Sollten Sie also mit dem Service nicht 100 % zufrieden sein erhalten Sie ihr komplettes Geld wieder zurück. Die neu generierten Fans werden treten Ihrer Seite freiwillig bei und werden nicht dafür bezahlt. So ist auch gewährleistet das diese an Ihrem Unternehmen interessiert sind.

Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich