Auf diese Idee hat die Schlager(fox)welt lange gewartet, nämlich: die größten Erfolge als „Partyfox” Versionen neu abmischen zu lassen.

Seit vielen Jahren zählen DIE PALDAUER zu den Dauerbrennern im Geschäft. Mit Titeln wie „Der erste Tag nach der Ewigkeit”, „Tanz mit mir, Corinna“, „Düsseldorfer Girl”, „Ich muss dich wiederseh’n”, „Gäb es Venedig nicht” oder „Schaff mir die Hölle nicht auf Erden” schrieben sie Schlager-Geschichte.

Der Wechsel zu VM Records / MCP scheint in den Mannen um Franz Griesbacher förmlich noch mal neue Lebensgeister geweckt zu haben. Und nachdem speziell der Titelsong des aktuellen Erfolgsalbums „Unschlagbar” ein Dauer-Abo auf viele Einsätze in den Großraumdiskotheken zu besitzen scheint, reifte in den Paldauern die Idee, gleich ein ganzes Album im Partyfox-Gewand „nachzuschießen”.

Hierbei konnte sie auf ein Spitzenteam bauen. Denn als (Co-)Produzenten standen Franz Griesbacher Andreas Martin (mischte den von ihm geschriebenen Titel „Immer wieder du” höchstpersönlich neu ab), Mike Rötgens (zeichnet für den „Unschlagbar” Remix verantwortlich) und Stefan Pössnicker (= Stefan Peters; er besorgte den kompletten Rest) zur Seite.

Die Paldauer präsentieren sich und ihre großen (Diskotheken-)Erfolge soundtechnisch auf der Höhe der Zeit.

Als ganz besonderes Bonbon gibt es mit „Düsseldorfer Girl 10 Jahre danach” noch einen brandneuen Song gratis obendrein mit dazu.

Wenn man sich die insgesamt 14 auf dieser CD enthaltenen Songs anhört, fragt man sich die ganze Zeit, warum die Idee, einige der größten Paldauer-Hits in einem eigens für sie angefertigten Partyfox–Gewand zu präsentieren, nicht schon sehr viel eher umgesetzt wurde.
Quelle: MCP / VM Records

Weitere Informationen: www.paldauer.at und www.mcpsound.at

Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich