Deutschlands erfolgreichste Schlagerpop-Newcomerin hat einen Musikfilm mit eigenen Songs gedreht. TV-Premiere: 6. Januar um 21.00 Uhr im MDR

Mit ihrem Chartalbum „Da“ und dem Nachfolger „Meilenweit“ hat sich ELLA ENDLICH den Ruf als peppigste Sängerin zwischen Pop und Schlager ersungen und kann auf zahlreiche Fans bauen, die ihre Spontaneität und ihre ausgeprägte Phantasie lieben! Allein ihre Single „Küss mich, halt mich, lieb mich“ konnte mehrere Millionen YouTube-Clicks verzeichnen, verkaufte sich fast 150.000 Mal und landete sicher auf Platz 12 der Charts. Ihr zweites Album „Meilenweit“ erschien im Oktober und schaffte ebenfalls den Sprung in die Charts!

Nun hat ELLA ENDLICH einen 45-minütigen Film gedreht, in dem sie ihre Fans in ihre märchenhafte Welt entführt, in der Traum und Wirklichkeit, Philosophie und Gefühl aufeinandertreffen und die bunten Facetten von ELLAs Phantasie auf den Bildschirm bringt. Es ist ein wahres Großstadtmärchen, zu dem sie selbst das Drehbuch schrieb, und in dem natürlich auch die Musik nicht zu kurz kommt: So werden die traumhaften Bilder des Films von 13 ELLA ENDLICH-Liedern begleitet, die den Zuschauer durch den Film und ELLAs fabelhafte Welt führen, darunter all ihre Hits wie z.B.: „Unterwegs“, „Woodstock“, „Meilenweit“, „Hier ist mein Herz“ und „Jemand, der zaubert“.

Ella Endlich – Ein Großstadtmärchen wird am 6. Januar 2012 in einem ELLA ENDLICH-TV-Special im MDR zum ersten Mal im TV gezeigt!
Quelle: MDR Fernsehen

Weitere Informationen: www.ellaendlich.de und www.warnermusic.de

Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich