Wer sich selbstständig machen möchte, sollte sich vorab immer ein Konzept überlegen. Sollte Finanzierungen benötigt werden, müssen diese auch immer bei der Bank vorgelegt werden. Um ein Konzept richtig zu schreiben, kann immer ein Fachmann zu Rate gezogen werden, denn diese müssen Hand und Fuß haben.

Welche Konzepte eignen sich für die Selbstständigkeit?

Das Franchising oder der Konzessionsverkauf etablierte sich in den letzten Jahren immer mehr – Tendenz steigend. Beim Franchising handelt es sich um einen Mischverkauf – es findet sowohl ein indirekter, als auch ein direkter Verkauf statt. Beim Franchising werden dem Franchisenehmer die Firmenkonzepte und die Philosophie verkauft. Manchmal umfasst der Verkauf auch ein geeignetes Verkaufslokal, das dann im Sinne des Unternehmens eingerichtet und gestaltet wird.

Bei einem Franchising muss ein bestimmter Betrag vorab eingezahlt werden, damit das Firmenkonzept übernommen werden kann. Wenn das Franchising unterzeichnet wurde, wird auch das Know-How weitergegeben. Da es sich bei einem Franchising meistens um einen sehr bekannten Konzern handelt, bildet sich meistens auch der Kundenstamm ganz von selbst.

Im Internet finden sich zahlreiche Geschäftskonzepte zum Nachmachen. Ein anderes Konzept in der Selbstständigkeit, stellen Tätigkeiten im Dienstleistungsbereich dar. Unternehmen haben oft einige Perioden, in denen ein Vielfaches an Arbeit anfällt. Wenn aber wieder eine Flaute kommt, müssen die Kosten der Dienstnehmer weitergetragen werden.

Hier greifen viele Unternehmen auf Selbstständige zurück. Das Arbeitsverhältnis ist immer nur für ein gewisses Projekt oder einen gewissen Zeitrahmen bedingt. Das Problem für den Selbstständigen ist immer nur, wenn das Projekt fertig ist, oder das Unternehmen keine Tätigkeiten mehr hat. Deswegen sollten Selbstständige in diesem Bereich immer darauf achten, dass mehrere Unternehmen betreut werden. So kann ein regelmäßiges Einkommen gesichert werden.

Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich