Eine Photovoltaik-Anlage dient der direkten Umwandlung von Lichtenergie in elektrische Energie mittels Solarzellen. Mit solch einer Anlage kann man Energiekosten sparen. Allerdings sind diese Anlagen auch sehr teuer. Dennoch lohnt es sich, nicht nur der Umwelt sondern auch dem eigenen Geldbeutel zuliebe über die Anschaffung und Installation einer Photovoltaik-Anlage nachzudenken.

Doch die Wirtschaftlichkeit einer Photovoltaik-Anlage ist, neben den Standortfaktoren wie etwa Dachausrichtung und Aufstellwinkel, auch von zahlreichen weiteren Faktoren wie Höhe der Investitionskosten, Erlöse, Zinssatz, persönlicher Steuersatz, Anteil Eigenkapital/Fremdkapital, jährliche Betriebskosten, und anderes mehr abhängig.

Lediglich einige Bundesländer und Kommunen fördern noch den Aufbau solcher Anlagen. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bietet einige Förderprogramme mit zinsgünstigen Krediten an. Und das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Rahmen eines Marktanreizprogramms des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU).

Mittlerweile bieten aber auch verschiedenste Kreditinstitute sowie auch einige Bausparkassen die Finanzierung solcher Anlagen an. Zudem gibt es auch sehr viele Unternehmen und Institute, die für diese Anlagen verschiedenste Förder-Darlehen anbieten. Aufgrund der vielseitigen Möglichkeiten einer Photovoltaik Finanzierung lohnt es sich auf jeden Fall, verschiedene Finanzierungsangebote unterschiedlicher Anbieter zu vergleichen.

Neben der Finanzierung einer solchen Photovoltaik-Anlage ist es auch unbedingt ratsam, sich vorab von einem Fachmann beraten zu lassen, welche Art von Anlage für einen überhaupt in Frage kommt. Für eine Hausanlage kann man einen der vor Ort ansässigen Solar-Handwerker befragen. Und damit der erzeugte Solarstrom in das Stromnetz eingespeist werden kann, wird zudem auch noch ein Netzanschluss benötigt. Informationen über einen solchen Netzanschluss erhält man bei dem zuständigen Stromnetzbetreiber.

Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich