Heizölpreise sind generell Tagespreise und abhängig von verschiedenen Faktoren wie dem Rohölpreis, dem Dollarkurs, von der Nachfrage und den Lagerbeständen sowie auch vom regionalen Markt. Momentan sind diese Faktoren so ungünstig, dass der Preis für Heizöl auch dementsprechend hoch ist. Aktuell werden die Ölpreise durch die anhaltende Kältewelle in Europa sowie auch den Konflikt mit Iran stark beeinflusst.

Die Preise von heute konnte niemand so rechtzeitig voraussehen, um sich vorher entsprechend mit günstigerem Heizöl zu bevorraten. Deshalb ist der Kauf von Heizöl zum richtigen Zeitpunkt auch immer ein wenig wie ein Pokerspiel.

Jeder Verbraucher, der mit Heizöl heizt, wird sich mit Sicherheit generell in den Sommermonaten, wo das Heizöl günstig ist, bevorraten. Wer jetzt Heizöl benötigt, muss nicht nur die hohen Preise, sondern auch die langen Lieferzeiten in Kauf nehmen. Aus diesem Grund sollte man versuchen, derzeit so wenig Heizöl wie nötig zu kaufen. Die meisten Heizöl-Lieferanten liefern allerdings erst ab einer Menge von 500 Litern. Und gerade bei kleineren Mengen werden darüber hinaus höhere Heizölpreise berechnet.

Doch vielleicht hat man auch die Möglichkeit, sich eventuell mit einigen Nachbarn zusammen zu tun, um so eine Sammelbestellung mit einer großen Abnahmemenge zu einem günstigen Preis zu bekommen. Da der Heizölpreis zum Teil von der Heizöl-Bestellmenge abhängt, ist es wichtig, immer zu versuchen, eine möglichst große Menge, sei es für den Eigenbedarf oder mit anderen zusammen, zu ordern. Hier können bei der Menge ein paar Cent schon eine ganze Summe ausmachen.

Der richtige zeitliche Faktor für die Bestellung von Heizöl ist der wesentliche Punkt, um beim Heizölkauf sparen zu können. Wer diesen, aus welchen Gründen auch immer verpasst hat, sollte versuchen, über die Abnahme einer großen Menge zu sparen. Generell lohnt immer ein Vergleich mehrerer Lieferanten – auch wegen der teils unterschiedlichen Lieferzeiten.

Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich