Die  Homöopathie ist eine alternative Heilmethoden, die sich in den letzten Jahren stark durchgesetzt hat. Immer mehr Heilpraktiker bieten diesen Dienst erfolgreich an. Doch wieso ist die Homöopathie so beliebt?

Diese Frage kann man schlichtweg damit beantworten, weil die Homöopathie eben so gut wie keine Nebenwirkungen aufweist. Da es zahlreiche Mittel gibt, die in höheren Dosierungen toxisch wirken können, sollte man trotzdem aufpassen und bei Unwissenheit einen erfahrenen Heilpraktiker oder Homöopathen aufsuchen. Ungeachtet dessen werden homöopathische Mittel gerne zur Selbstmedikation genommen. Im Internet gibt es viele Erfahrungsberichte und Anwendungsbeispiele zu jedmöglichen Leiden. Dazu muss auch gesagt werden, dass die Homöopathie immer die Ursachen bekämpft. Daher können 2 Patienten mit dem selben Leiden verschiedene Präparate bekommen. Kaufen kann man diese in Apotheken sowie Versandapotheken. Zu nennen ist beispielsweise auch der Homöopathie-Preisvergleich, in dem es alle bekannten homöopathischen Mittel gibt und man zudem noch sparen kann.

 

Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich