Am 28. April 2012 veranstaltet die Deutsche Hirntumorhilfe zum 30. Mal den bundesweiten Informationstag zum Thema „Fortschritte in der Therapie von Hirntumoren“ und lädt interessierte Patienten und Ärzte nach Würzburg ein. Mit mehr als 400 erwarteten Teilnehmern ist die ganztägige Informationsveranstaltung eine der größten dieser Art im deutschsprachigen Raum. Die Teilnehmer erwartet ein vielfältiges Vortragsprogramm mit hochkarätigen Referenten.

Erfahrene Mediziner und anerkannte Wissenschaftler aus dem Bereich Neuroonkologie geben einen aktuellen Überblick zu Standards und Innovationen in der Therapie von Hirntumoren und Hirnmetastasen. Nach den Vorträgen haben Interessierte die Gelegenheit, individuellen Fragen an die Experten zu stellen und ihren eigenen Fall zu diskutieren. Der zweite Teil des Symposiums ist dem Erfahrungsaustausch gewidmet. Patienten und Angehörige können so mit anderen Betroffenen ins Gespräch kommen, Tipps zum Umgang und zur besseren Bewältigung der Erkrankung austauschen sowie eigene Erfahrungen vermitteln.

Das Symposium wird bei der Bayrischen Landesärztekammer als Fortbildungsveranstaltung angemeldet.

Weitere Informationen, Anmeldung und Programm:

Deutsche Hirntumorhilfe e.V.
03437.702 700
info@hirntumorhilfe.de
www.hirntumorhilfe.de/projekte/informationstag

Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich