Das WWW bietet hinsichtlich der Angebote zum Online Geld verdienen eine mehr als reichhaltige Auswahl. Als Laie verliert man da schnell die Übersicht. Deswegen hier ein kleine Auswahl an Methoden, mit denen man sich Geld im Internet verdienen kann:

  • Geld verdienen mit YouTube (YouTube Partnerprogramm)
  • Geld verdienen mit Affiliate Marketing (beispielsweise auf der eigenen Webseite)
  • Geld verdienen durch das erstellen von Texten (Textbroker)
  • Geld verdienen mit Paid4 (Taschengeld)
  • Geld verdienen mit Facebook (Fanpage)
  • Online Shop (Verkauf / Drop Shipping)
  • Verkauf von Werbeflächen
  • Traffic Exchange / Besuchertausch (umstritten)

Das sind nur einige wenige Angebote, die im Netz so herumschwirren – es gibt viele weitere Dinge mit denen online Geld verdient werden kann. Womit man letztendlich beginnt, um Geld zu verdienen bleibt natürlich jeden selbst überlassen. Jeder hat seine eigenen Vorlieben. Nicht jeder mag sich mit Paid4 auseinandersetzen und nicht jedem liegt es Texte zu schreiben.

Unliebsame Arbeiten auslagern

Der Begriff Outsourcing hat nicht nur die normale Arbeitswelt geprägt. Grade im Internet macht es Sinn, unliebsame Tätigkeiten auszulagern. Das Dienstleistungsnetzwerk welches im Internet zu finden ist, macht es leicht, für alles jemanden zu finden. Irgendwer erledigt immer eine Aufgabe. Die Preise dafür sind moderat, so kann man sich auf das Kerngeschäft konzentrieren.

Geld verdienen mit Facebook

Das ist eine Methode auf die ich einmal näher eingehen möchte. Facebook bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten. Wie man diese für sich nutzen kann? Am effektivsten geht das mit einer Facebook-Fanpage. Hier kann wirklich jeder schnell und einfach eine Menge Traffic erzeugen. Eine Fanpage braucht vor allem eines: Virale Inhalte, die sich gut innerhalb des sozialen Netzwerkes verteilen lassen. So baut man schnell eine große Fanbase auf. Es lohnt sich hier am Ball zu bleiben. Denn durch Facebook lässt sich heutzutage fast genauso viel Traffic erzeugen, wie durch Suchmaschinen. Wie gesagt, Facebook – das sind echte Nutzer und keine Suchalgorithmen die eine Webseite anhand mathematischer Werte beurteilen. Suchmaschinen kann man beeinflussen indem man sich bestimmter Stellschauben bedient, das funktioniert bei Facebook nicht. Hier muss man lernen, welche Inhalte angenommen werden und welche nicht.

Viele gute Möglichkeiten zum Geld verdienen im Internet sind also vorhanden. Welche man für sich in Anspruch nimmt, sollten von den eigenen Vorlieben abhängig gemacht werden.

Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich