Wer glaubt zu wissen, wieviele Kontinente es auf der Erde gibt?

 

Ich behaupte mal, da geht es sehr vielen so wie mir. In der Schule hat man mal gelernt, dass unsere Erde aus 5 Kontinenten besteht. Dazu gehören Europa, Amerika, Asien, Afrika und Ozeanien. Daher auch die 5 Ringe auf der olympischen Fahne, und die ist ja schließlich auch ein wichtiges Maß der Dinge.

Dann kamen intelligente Menschen auf die Idee, auch die Antarktis als sechsten Kontinent mit aufzunehmen. Ok, das kann man auch noch gelten lassen. Es lebt zwar niemand dort, es gibt dort momentan wohl nur Wetterstationen und andere eher als mobil anzusehende Niederlassungen. Aber stimmt, die Antarktis ist ein großes Gebiet, was ja auch einen Kontinent auszeichnet.

Nun haben vor allem die englischsprachigen Länder auch noch einen Kontinent mehr in der Schule gelernt, dort ist nämlich Nordamerika und  Südamerika jeweils ein eigener Kontinent.

Somit gibt es nun schon sieben Kontinente. Was ist eigentlich ein Kontinent? Ein Kontinent ist laut topgraphischer Definition eine große Landmasse, die zum einen durch Wasser oder zum anderen durch weitere natürliche Grenzen völlig oder zumindest fast völlig abgegrenzt ist.

Dadurch werden auch recht große Landmassen, die eigentlich zusammenhängen, aber doch nur durch eine schmale Verbindung, etwa eine Landenge miteinander verquickt sind, auch als eigene Kontinente behandelt.

So geschehen mit Afrika und Asien, als auch Nord- und Südamerika. Die Karibik zum Beispiel ist kein Kontinent, weil das ja keine zusammenhängende große Landmenge ist, sondern ein Inselverbund.

Der größte Kontinent ist hierbei flächen- als auch einwohnermäßig Asien, gefolgt von Afrika und Nordamerika. Vor Europa liegen dann noch Südamerika und die Antarktik, Ozeanien mit Australien ist der kleinste aller nun sieben Kontinente.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich