In einer der schönste Landschaften Deutschlands führt ein ausgedehntes Netz an Radwegen zu jeder Sehenswürdigkeit. 1usedom.de beschreibt das Radwegenetz der Insel Usedom detailliert, gibt Kartenmaterial und schlägt Sehenswürdigkeiten für jede Radtour vor.

Besonders schön ist der Küstenradweg, der sich an fast der gesamten Ostseeküste Usedoms entlangzieht. Auch das Hinterland der Insel lädt zum Radfahren an den romantischen Küsten von Peenestrom, Achterwasser und Stettiner Haff ein.

Eine sehr empfehlenswerte Radtour ist die Lyonel-Feininger-Tour auf Usedom. Die verschiedenen Radwege folgen den Ausflügen des New Yorker Malers und Bronzetafeln in der Pflasterung weisen auf die Auswahl seiner Bildmotive hin. Die Lyonel-Feininger-Tour verläuft zwischen den Kaiserbädern, der Hafenstadt Swinemünde und der Usedomer Küste zum Stettiner Haff.

Vor allem im Sommer, in der Hauptferienzeit, ist das Fahrrad das ideale Verkehrsmittel auf der Insel. Entspannt lassen sich die schönsten Strände genauso erreichen, wie z. B. das Wasserschloss Mellenthin, die Museen in Peenemünde oder die weithin bekannten Kaiserbäder Heringsdorf, Ahlbeck und Bansin mit ihrer mehr als acht Kilometer langen Strandpromenade und den drei Seebrücken.

Hinterlasse eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich