Beim stöbern durchs Internet bin ich auf diesen spannenden Internetblog gestoßen, welcher umfassende und vorallem Interessante Infos über die Möglichkeiten von sogenannten Social Medias anbietet. Ich persönlich finde diesen Themenbereich wirklich faszinierend, da ich erst seit dem Facebook-Kinofilm richtig auf das Thema der sozialen Netzwerke achtsam geworden bin. Besonders interessant fand ich den Beitrag zu der Kampagne von Ärzte ohne Grenzen, in welcher jeder Klick auf den Gefällt mir Button 50 Cent gespendet hat. Gosmo – Marketing online auf Facebook

Leider habe ich soeben erfahren,dass das soziale Netzwerk,man beachte die Ironie,eine Kampagne von Aktion-Mensch abgelehnt hat,da die Kampagne scheinbar absolut bewusst provokativ agiert,in dem es zum Beispiel Slogans beinhaltet,wie Voll gestört,den job nicht frei wählen zu dürfen und dabei wohl Menschen mit einer Behinderung darstellt. Facebook war dies anscheind zu provokativ und hat die Kampagne nicht auf den auf den Seiten der eigenen Website zugelassen. Facebook ist gegen Aktion-Mensch-Kampagne

Veröffentlicht unter Allgemein.

Social-Media-Aktion „Volksentscheid 2011“: Kunden drücken Preise via Facebook

Bielefeld, 03/03/2011. Ab dem 1. März 2011 ist über Facebook die Seite des „Volksentscheids 2011“ zu erreichen. Zum ersten Mal startet der Möbelverband Einrichtungspartnerring eine große Aktion in den Social Media. Dort können die Nutzer den Preis von drei ausgewählten Möbelstücken erheblich senken – in dem sie den „Gefällt mir“-Button anklicken. ´Volksentscheid 2011!

Eigentlich müsste Facebook nach den letzten Medienberichten wirklich jedem bekannt sein, für die die es nicht wissen, es ist ein soziales Netz. Das bedeutet, man kann sich dort mit anderen Freunden vernetzen und viele coole Funktionen gemeinsam mit ihnen Nutzen. Sehr nützlich und mit allen in Kontakt zu bleiben. Facebook