Sie ist jung, sie ist hübsch, sie ist lustig und spontan und dazu wunderbar natürlich. JUDITH HILDEBRANDT ist eine Frau die man einfach lieb haben muss und der man gerne so oft wie möglich ganz nah sein möchte. Bekannt als Schauspielerin, Sängerin und Moderatorin bietet sie ihren Fans und Liebhabern genügend Fläche, um sie regelmäßig zu sehen und mit ihnen gemeinsam ein paar schöne Stunden zu verbringen. Bereits mit neun Jahren stand JUDITH das erste Mal vor der Kamera und lernte von der Pike auf verschiedenste Facetten des Medium Fernsehen kennen und schätzen. Judith Hildebrandt – Ganz nah

All you need is love – Kate und William tun es, Fürst Albert und Charlene tun es: Mit dem Frühling kommt die Zeit der Liebe und die Saison der Hochzeiten. Meist geht es im März und April los, dann wird der Wedding Planner organisiert, das Vereinsheim oder das Stammlokal gebucht, das Aufgebot bestellt, das Dinner ausgewählt und die Braut geschmückt. Der DJ hat es diesmal leicht, denn er braucht nur eine Doppel-CD mitzubringen, die für Tanz und Romantik zugleich sorgt: Wedding & Waltz – Die schönsten Hochzeitswalzer und romantischsten Lovesongs ever.

Wedding & Waltz – Die schönsten Hochzeitswalzer und romantischsten Lovesongs

Sie ist die Entdeckung des Jahres: Die 26-jährige Sängerin ELLA ENDLICH verzaubert seit dem Sensationshit „Küss mich, halt mich, lieb mich´ die ganze Nation. Bis heute konnte sich ihre romantische Ballade ganze 28 Wochen in den offiziellen Media Control Single Charts platzieren und mit Platz 12 die beste Notierung verbuchen. Das Debütalbum „DA´, erschienen am 15. Oktober 2010, zählt zu den erfolgreichsten deutschen Newcomer-Veröffentlichungen des abgelaufenen Jahres und ist mit bisher 7 Wochen Chart-Präsenz in den Media Control Album Charts gelistet. Sie stürmte mehrfach die Radio-Hitparaden und wurde von I Tunes zum „Newcomer des Jahres´ im Bereich Schlager gewählt. Jetzt startet die kesse Berlinerin ihre erste LIVE-Tournee durch Deutschland und lädt persönlich alle Freunde und Fans ihrer Musik ein:

Ella Endlich startet erste Solotournee

Ein Discofox-Schlager erster Güte! TIM TOUPET, ein Name der vielen Schlager- und Partyfreunden bestens bekannt sein dürfte, lustwandelt auf neuen musikalischen Gefilden. Nach zuletzt sehr erfolgreichen Stimmungshits wie „So ein schöner Tag (Fliegerlied)´, „Ich bin ein Döner´ und „Allee Allee (Eine Straße viele Bäume)´, widmet er sich nun verstärkt der Schlager-Discofox-Fraktion zu und vereint sein bisweilen sehr fröhlich lustiges Gemüt mit charmanter seriöser Ausstrahlung.

Tim Toupet – Ein Diamant

Das ultimative Weihnachtsalbum für das Jahr 2010 heißt CHRISTMAS ROCKPARTY und garantiert mit über 40 Songs für einen Weihnachtssoundtrack, mit dem wirklich die ganze Familie Spaß haben kann. Denn hier ist vom Klassiker des Christmas-Crooning bis hin zum rockenden Weihnachtsengel alles dabei, was man sich wünschen kann. Und das ist schließlich Weihnachten: Das Fest der vielen Wünsche!

Zur CHRISTMAS ROCKPARTY wurden nur Bands und Künstler eingeladen, deren Songs in aller Welt bekannt und beliebt sind. Nicht ein einziger Nicht-Hit findet sich auf der Zusammenstellung, die insgesamt über zwei Stunden purste Weihnachts-Unterhaltung bietet. Die Spanne reicht dabei von Alltime-Klassikern wie Doris Day mit „Winter Wonderland´ über unsterbliche Hits wie „Last Christmas´ von Wham!, das noch immer den Rekord als meistverkaufte Weihnachtssingle aller Zeiten hält, bis hin zu rockenden Stimmungshits á la „Merry Xmas Everybody´ von den Roten Rosen (a.k.a. Tote Hosen).

Christmas Rockparty

The night is black – and so is the music! The Best Of R’n’B 2010 bringt alle großen Acts auf einen Nenner und featured auf zwei CDs alles, was man braucht, um dabei zu sein. Zu den ganz heißen Tipps der Stunde gehören dabei Künstler wie Ke$ha, die mit „Your Love Is My Drug´ weltweit großflächig abgeräumt hat, ebenso wie Alicia Keys, die bereits mit sagenhaften 12 Grammys belohnt wurde und mit „Doesn’t Mean Anything´ auf Black Magic vertreten ist. Ebenfalls zu den Acts, um die man nicht mehr herum kommt, gehören Katy Perry, die mit HipHop-Urgestein Snoop Dogg ihren Hit „California Gurls´ auf die Szene warf und weltweit in die Top-5 ging.

Black Magic -The Best of RnB 2010

Ella Endlich ist da – und endlich ist ihr Album da, das am 15. Oktober 2010 veröffentlicht wird und mit einem kurzen „DA´ aufwartet. Und dieser Albumtitel, dieses „DA´ ist mehr als nur da sein, mehr als nur ein Wortspiel, es ist Ausdruck und Inhalt einer neuen Selbstverständlichkeit im Umgang mit deutscher Sprache im Schlager-Kontext. Klarheit statt leblos aneinandergereihte Zeilen, Verbindung von Poesie und Alltagssprache und eine bewusste Befreiung von Klischees des verstaubten Schlagers, ist die zentrale Vision mit der Ella Endlich antritt und überzeugen möchte. Dazu Ella: „Alles was eine Sängerin braucht liegt im Text. Der Rest ist eh nur Wahnsinn. Was ich singe, kommt aus mir, ist Herz und Seele. Ich möchte mich selbst ergreifen, mich suchen und finden. Dabei hilft mir die Musik, das Wort, ein Text und schon bin ich meiner Wahrheit ein wenig näher gekommen.´

Ella Endlich – DA

„Ich bin ein echter Gutfühl-Mensch und will den Menschen positive Emotionen vermitteln. Vor allem ist mir die gute Unterhaltung wichtig, und nach einem Konzert sollen die Fans gute Stimmung mit nach Hause nehmen.´

KERSTIN MERLIN ist ein echter Sonnenschein, wenn sie auf der Bühne steht. Sie lacht viel, tanzt und hat unübersehbar Freude an ihrer Musik. Mit ihrer gelungenen Mischung aus Schlagern und Popmusik ist sie bereits seit über zehn Jahren ein gern gesehener Gast auf vielen Galas und Kreuzfahrtschiffen, im Radio und im Fernsehen. Im Jahr 2008 konnte man sie auf der Fan-Meile zur EM vor Hunderttausenden von Fußball-Fans gleich dreimal live erleben: Beim Empfang der deutschen Nationalmannschaft, beim Halbfinale und bei der großen Feier zum Finale in Berlin, wo sie neben einer Reihe von deutschen Popstars als einzige Künstlerin mit Schlagerpop-Repertoire zu sehen und zu hören war.

Kerstin Merlin – ZauberRot

Keine Angst vor dem Türsteher – er lässt heute jeden vorbei! Mit Enter All Areas hat man Zugang zu allen Teilen einer Mega-Disco, die kein Bein unbewegt und keinen Schritt ungetanzt sein lässt. Mit über 40 Tracks auf zwei vollgepackten CDs hat man das Ticket zu allen Bereichen der wohl geilsten Party des Jahres: Die besten Songs, die größten Hits und die coolsten Floorfiller versammeln sich zu einem rauschenden Fest namens Enter All Areas, das für jeden eine ganze Kette von musikalischen Wundertütchen bereit hält – und die Tanzflächen werden so schnell nicht wieder leer sein.

Vier große Partyräume besitzt unsere virtuelle Großraumdisko, und in jedem tobt ein ganz eigener Mix aus first-class Dance-Music, der jeweils das Beste vom Besten bietet. Gleich im ersten Raum befinden wir uns in der Dance Club Area mit superaktuellen Clubsmashern, die zurzeit die Floors der Welt beben lassen. Ganz oben auf der Liste der Must-Haves steht zum Beispiel der rumänische Sänger und DJ Edward Maya, der mit ´Stereo Love´ seit über einem Jahr der Dauerbrenner in den Clubs ist. Ebenfalls in allen Clubs der Welt zuhause sind PH Electro (´Englishman in New York´), Swedish House Mafia feat. Pharrell (´One [Your Name]´) und das Duo Velile & Safri mit ihrem WM 2010-Hit ´Helele´. Außerdem auf der Playlist: Die Publikumslieblinge Monrose, die immer wieder mitreißende Kylie Minogue und Dancebeat-Fachmann Basshunter.

Enter All Areas

Als einer der Leadsänger der australischen Ten Tenors bereiste ANDREW CARRINGTON zehn Jahre lang die Metropolen der Welt. Er absolvierte in dieser Zeit sagenhafte 1.500 Auftritte. Gleich auf der ersten Tournee verliebte er sich unsterblich.

Es war ein Abend in Berlin. Im Publikum saß eine bezaubernde Berlinerin, seine jetzige Frau. Auf einmal sang er nur noch für sie. Doch die junge Liebe wurde auf eine harte Probe gestellt. Denn die Ten Tenors waren zehn Monate im Jahr weltweit auf Tournee.

Andrew Carrington – Ich leb für dich