Jan 092012
 
Mallorca Sehenswürdigkeiten

Coves dels Hams

Auch an Schlechtwettertagen hat Mallorca einige Sehenswürdigkeiten zu bieten, die man unabhängig vom Wetter besichtigen kann. Empfehlenswert sind zum Beispiel die Tropfsteinhöhlen “Coves dels Hams” (mit einem unterirdischen See) bei Porto Cristo im Osten der Insel.  Die Führung durch die verschiedenen Höhlen dauert ca. 1 Stunde und beginnt mit einer kleinen Multimedia-Show, die unter anderem von der Entdeckung der Höhlen berichtet. Die farbenfrohe Ausleuchtung der einzelnen Abschnitte produziert ein einzigartiges Erlebnis. Einer der Höhepunkte ist der unterirdische See, in dessen Höhle verschiedene Bilder an die Felswände projiziert werden. Weitere Tropfsteinhöhlen, wie zum Beispiel die “Drachenhöhlen” (Cuevas del Drac), befinden sich ebenfalls in der Nähe von Porto Cristo im östlichen Teil der Insel. Diese Sehenswürdigkeiten auf Mallorca sollte man sich nicht entgehen lassen. Es lohnt sich!