Anforderung an eine Taucheruhr ist,Wasserdicht, Druckfest und gute Funktionalität. Die wasserdichte einer Taucheruhr sollte bis mindestens 20 atm (200 Meter Wassertiefe) oder mehr sein. Ursprünglich wurde die Taucheruhr dafür verwendet, die Dekompressionszeiten einzuhalten. Die Technik ist aber auch in diesem Bereich fortgeschritten. Fazit eine Taucheruhr kann dem Träger oder der Trägerin viel Freude bereiten und nicht zuletzt auch das Image erhöhen. Taucheruhren

Vom Chronograph bis zur Solaruhr. Vom Zeitmessgerät bis zum modischen Accessoire . Alles rund um Armbanduhren ist hier verständlich und interessant niedergeschrieben. Angefangen von der Geschichtlichen Entwicklung bis hin zu den Technischen Details. Seite besuchen